Google hatte Android lange Zeit sich so ein wenig selbst überlassen, aufgrund der zahlreichen Hersteller musste man auch für das Betriebssystem eigentlich gar nicht werben. Inzwischen hat sich das aber geändert, denn Android rückte lange Zeit stark in den Hintergrund, Hersteller wie Samsung erwähnten bei Neuvorstellungen ihrer Geräte nicht einmal das Betriebssystem von Google. Nun prangert […]

Google hatte Android lange Zeit sich so ein wenig selbst überlassen, aufgrund der zahlreichen Hersteller musste man auch für das Betriebssystem eigentlich gar nicht werben. Inzwischen hat sich das aber geändert, denn Android rückte lange Zeit stark in den Hintergrund, Hersteller wie Samsung erwähnten bei Neuvorstellungen ihrer Geräte nicht einmal das Betriebssystem von Google. Nun prangert ein dicker „Android“-Schriftzug bei jedem Gerät im Bootscreen, des Weiteren gibt es eine große Werbeoffensive von Google auf der ganzen Welt.

Beeindruckend zeigt das der Konzern jetzt am Times Square, wo mit einer riesigen Videoleinwand das Betriebssystem mit dem aktuellen Slogan „be together, not the same“ und den Androidify-Figuren beworben wird. Kosten soll eine derartige Anzeige wohl um die 2,5 Millionen Dollar für einen Monat.

[embedvideo id=“nTDOLGDzmhM“ website=“youtube“]

(Quelle Androidcentral)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.