Google Files Go Header

Google spendiert seinem Dateimanager Files Go in diesen Tagen ein neues Update, man konnte nochmals das Offline-Teilen verbessern. Files Go ermöglicht den schnellen Austausch von Dateien über den lokalen Weg, die Geräte verbinden sich damit direkt miteinander. Google hat Verbesserungen einbringen können, ab sofort ist der Datenaustausch auf diesem Weg mit bis zu 445 Megabit pro Sekunde eine ganze Ecke schneller als bislang. Kommt aber natürlich auf die verfügbare Hardware an.

Der digitale Zipperbeutel

Nicht weniger erfreulich ist die nun mögliche Dateiextraktion, Files Go kann also die klassischen Archivformate entpacken. Des Weiteren ist das integrierte Bereinigungs-Tool erweitert worden: Über den Tab Bereinigen kannst du Speicher freigeben, der von Videos belegt wird.

Das neuste Update sollte längst auch für euch über den Google Play Store bereitstehen.

Preis: Kostenlos

Android erklärt: Google Files Go ermöglicht lokales Versenden von Dateien

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.