Über einen eher subtilen Weg erinnern uns die Googler an das Tragen einer Maske, jetzt nämlich auch über den Wetterfrosch in der eigenen Wetter-App. Bis vor wenigen Tagen war die Wetter-App zwar gar nicht mehr für alle Nutzer verfügbar. Doch das hat sich bekanntermaßen wieder geändert. Jetzt sehen wir den Wetterfrosch auch in der mobilen Google-Suche. Zuletzt gab es eine kleine Veränderung, die nur grafischer Natur ist und bei Maulkorb-Verschwörern weniger gut ankommen dürfte.

Google verbaut neue Grafiken mit Wetterfrosch

Jedenfalls zeigt sich auch der süße Wetterfrosch ab sofort mit einer Maske (Mund-Nasen-Schutz). Es sei denn, bei euch kommt die Grafik zum Vorschein, die ich gerade gesehen habe, dann trägt der Wetterfrosch nur ein Kinnwärmer. Eigentlich kein wildes Thema, die Figur scheint ja etwas trinken zu wollen. Doch die Maske aufs Kinn zu schieben ist von Medizinern nicht empfohlen.

Wetterfrosch Mit Maske

Ich hätte an der Stelle von Google vielleicht nur Grafiken genommen, auf denen die Maske vom Wetterfrosch komplett getragen wird. Aber das ist nur meine bescheidene Meinung. Ob der Wetterfrosch eine Maske trägt oder nicht, kann der Nutzer nicht entscheiden oder auswählen.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

4 Kommentare

  1. Wer hat sich das ausgedacht? In Ihrer Wetter-App einer Amphibie eine sehr umstrittene und kontrovers diskutierte Maske zu verpassen? Der Frosch zudem alleine in der freien Natur sitzt? Die Macher sollten sich um das Wetter kümmern und dieses Thema Virologen und Medizinern überlassen, anstatt sich hier an politischer Meinungsmache zu beteiligen. Hans-Peter

  2. Gerade weil ich mich so sehr über den kleinen Frosch freue, wenn ich nach dem Wetter schaue, bin ich hier auf dieser Seite nun gelandet. Ich hatte versucht herauiszufinden, wer dem Wetterfrosch das Design verpasst. Ich habe mich wirklich gefreut, als ich sehe, dass der Frosch nun verschiedene, sehr hübsche Masken trägt und somit zu einem sehr sozialen Wetterfrosch geworden ist;-) Die Maske mal unters Kinn geschoben, weil er einen Schluck trinken möchte, sollte man ihm da doch verzeihen. Ich freue mich sehr über diese Neuerung und muss sagen, dass mir der süße Frosch wirklich die Blicke nach der Temperatur oder der Vorschau zu einer kleinen Attraktion macht. Danke für diese besonders liebliche Darstellung des kleinen Wetterfrosches ;-)

  3. Ich freue mich jeden Morgen über Mr. Frosch, und erwarte von ihm gar keine Maskenbelehrungen, hoffentlich fallen dem Designer noch viele amüsante Szenen ein

  4. Sommer 2022. Schön langsam wird es Zeit, dass man dem Frosch die Maske abnimmt. Zumal eh fast niemand mehr eine trägt und die Pandemie bzw Corona maximal zu einem leichten Schnupfen wurde.🐸🐸
    Habt einen erholsamen Sommer 🍺🍊⛱️☀️

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.