Gigaset präsentiert mit dem GS190 ein neues Android-Smartphone, mit einem Preis von deutlich unter 200 Euro visiert man eher die untere Preisklasse an. Noch im Juli soll das neue Android-Smartphone über den Gigaset-Shop und im Handel verfügbar sein, teilte der deutsche Smartphone-Hersteller zu Beginn des neuen Monats mit. Wir überlassen dem Hersteller die Angaben zu […]

Gigaset präsentiert mit dem GS190 ein neues Android-Smartphone, mit einem Preis von deutlich unter 200 Euro visiert man eher die untere Preisklasse an. Noch im Juli soll das neue Android-Smartphone über den Gigaset-Shop und im Handel verfügbar sein, teilte der deutsche Smartphone-Hersteller zu Beginn des neuen Monats mit. Wir überlassen dem Hersteller die Angaben zu den technischen Daten, doch bei der gebotenen Hardware-Kombination würde ich eher etwas mehr Geld für ein Motorola Moto G7 investieren.

Gigaset GS190 eignet sich maximal für Einsteiger

Ein Smartphone ist nur so stark wie sein Display, Prozessor und Akku. Und da bietet das Gigaset GS190 viel fürs Geld: Besonderen Spaß macht der große HD+ Bildschirm mit 6,1 Zoll Diagonale im extrabreiten Seitenverhältnis 19,5:9. Unter dem kratzfesten und schmutzabweisenden 2,5D Glas mit abgerundeten Kanten zeigt er mit 1.560 x 720 Pixel ein besonders farbechtes und klares Bild. Die extra schmale Notch schafft noch mehr Raum fürs Display. Zentral und mittig in ihr ist die Frontkamera positioniert, die mittels Face-ID auch für das Entsperren des Geräts über Gesichtserkennung sorgt.

Im neuen Gigaset GS190 arbeitet der Mediatek Helio 22 MT6761 Quad Core Prozessor mit 2.0 GHz und sorgt mit 64-Bit-Architektur für ausreichend Leistung bei allen Anwendungen. Die vier ARM Cortext-A53 Kerne sorgen in Verbindung mit der PowerVR GE6300 GPU, die bis zu 660 MHz leisten kann, für eine reibungslose Grafikdarstellung von Gaming bis Streaming. 2 GB RAM Arbeitsspeicher und 16 GB Datenspeicher runden das Leistungspaket ab.

Traditionell spart Gigaset nicht an Akkuleistung. Was nützt das beste Smartphone, wenn ihm zu schnell der Saft ausgeht? Das 4.000-mAh-Kraftpaket mit Quickcharge-Funktion über USB-C sorgt für lange Laufzeiten. Dabei denkt das GS190 nicht nur an sich. Das Smartphone funktioniert auch als Powerbank für andere Geräte. Um die schönsten Momente im Leben für immer festhalten zu können, fotografiert das Gigaset GS190 rückseitig mit einer Dualkamera mit 13 MP, schnellem PDAF Autofokus + VGA und LED-Blitz. Zusätzliche Effekte wie Bokeh bringen schicke Unschärfe ins Bild, der Beauty-Modus glättet die Haut und der Multi Szenen Modus bereitet Foto-Affinen noch mehr Freude an Echtzeitaufnahmen. Auf der Vorderseite des GS190 macht die Selfie-Cam Fotos mit einer Auflösung von 8 MP.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.