Folge uns

Android

Günstigere 8GB Variante des Acer Iconia Tab A500 ist unterwegs

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Erst jetzt und damit ziemlich spät, scheint Acer von seinem Honeycomb-Tablet Iconia Tab A500 noch eine 8GB Variante auf den Markt zu bringen. Weniger Speicher bedeutet in erster Linie günstigere Preise, zumindest ist dies bei Tablets der Fall. Der Unterschied zum nächst größeren Modell kann oft zwischen 50 – 100 Euro sein, was dann schon eine ordentliche Stange Geld ist und damit die 8GB Variante schon an der 300 Euro Grenze kratzen könnte.

[aartikel]B004X4QB84:right[/aartikel]Warten wir nun also ein paar Monate, dann fallen die Preise so oder so in den Keller, da dann neue Quad-Core-Tablets kommen und damit die zweite Generation eingeläutet wird. Wir können also schätzungsweise schon damit rechnen, dass wir eventuell mit viel Glück zum Weihnachtsgeschäft ein 10 Zoll Honeycomb-Tablet für 250-300 Euro bekommen werden, kleinere Geräte wie das Iconia Tab A100 gibt es ja bereits unter 300 Euro und das „billige“ Archos 101 G9 ist schon für 299 Euro zu haben.

Wie man eventuell Tablets gleichzeitig mit Apple am Markt verkaufen könnte, hat uns Amazon mit dem Kindle Fire gezeigt und wird damit wahrscheinlich auch erfolgreich sein. Man bietet nicht High-End-Hardware sondern Hardware die stark aber auch ausreichend ist, dazu bietet man eine Menge Content aus einer Hand an. (via)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt