Es gibt spannende Entwicklungen für neue Smartphones zu beobachten, ein Teil davon war schon schon mal da gewesen.

Samsung ist ein gutes Beispiel dafür, was sich gerade am Smartphone-Markt zu den letzten Jahren verändert. Nachdem Kunststoff und Metall aus der Welt der Smartphones zwischenzeitlich bzw. teilweise verschwunden sind, feiert besonders das Hartplastik in diesen Tagen sein Comeback auch in den höheren Preisklassen. Polycarbonat oder ähnliche Stoffe kommen jetzt wohl wieder häufiger zum Einsatz. Bei Samsung seit dem Galaxy S20 FE und demnächst bei den S21-Modellen.

Aber nicht nur diese Veränderung fällt derzeit auf, der Lieferumfang neuer Smartphones ist erneut kleiner. Gab es früher noch Kopfhörer mit dazu und manchmal sogar ganz gute, liegen bei neuen Smartphones nur noch eine kleine Anleitung und ein Kabel bei. Das klassische Ladegerät fliegt jetzt nämlich ebenfalls raus. Apple und Samsung gehören zu den Top 3 weltweit und gehen diesbezüglich voran. Xiaomi ist beim neuen Mi 11 bereits mitgezogen.

via Winfuture

Den Wegfall des Zubehörs erklären die Hersteller mit einer besseren CO2-Bilanz und der Reduzierung von Elektronikschrott. Außerdem dürfte man mit dem Wegfall dieser Kosten die Aktionen der letzten Jahre gegenfinanzieren, bei denen zumindest Vorbesteller als Dankeschön für den vollen Preis attraktive Gratis-Zugaben erhalten haben. Und wer sich eben doch für ein originales Ladegerät entscheidet, wird zukünftig beim Hersteller noch mal 25 bis 50 Euro los.

Whats in the box? Auf jeden Fall weniger als bislang!

Ich würde dem beiliegenden Ladegerät nicht in jedem Fall unbedingt hinterhertrauern. Bei mir kommen in der Regel andere Ladegeräte von Zubehörherstellern zum Einsatz, die mehr als nur einen einzigen Anschluss besitzen. Notebook, Smartwatch, Tablet und andere Geräte wollen schließlich auch geladen werden.

Ärgerlich ist der Wegfall eigentlich nur bei proprietären Schnellladelösungen, die ein originales Ladegerät des Herstellers zwingend voraussetzen. Und schon haben sich die Hersteller damit ein neues Geschäftsfeld eröffnet, denn bislang lagen diese Ladegeräte fast immer kostenlos den Geräten bei. Es ist also nicht alles nur der Umwelt zuliebe, so realistisch müssen wir sein.

Google, Samsung und Co: Das Plastik-Comeback in der Smartphone-Welt und seine Vorteile

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.