Doogee S97 Pro Laser Abstand Messer Smartphone
Bild: Doogee

Auch wenn ich mein zweiwöchiges Betriebspraktikum in der neunten Klasse in einer Schreinerei absolviert habe, würde ich mich jetzt nicht unbedingt als „Handwerker“ bezeichnen. Dafür weiß ich den Komfort eines Abstandsmessers zu schätzen, der mit Laser arbeitet, anstatt umständlich mit einem Zollstock herumhantieren zu müssen.

Doogee S97 Pro: Perfekt für die Baustelle

Wer sich schon immer gefragt hat, ob sein Laser-Abstandsmesser vielleicht auch in der Lage wäre, Apps wie WhatsApp, YouTube und Co. zu beherrschen, findet hier die Lösung. Das Doogee S97 Pro ist nämlich ein Smartphone, das den Laser einfach eingebaut hat.

Und der ist nicht von schlechten Eltern: Bis zu 40 Meter lassen sich mit dem Lichtstrahl angeblich überbrücken. Dazu kann es automatisch Flächen oder Volumen und sogar Dreiecke berechnen. Für den Außeneinsatz auf dem Bau ist das Doogee S97 Pro dank IP68- und IP69K-Zertifizierung (wasser- und staubdicht) bestens geeignet und hält angeblich Temperaturen zwischen -50 und +70 °C aus.

Richtig fetter Akku mit 8.500 mAh

Die restliche Hardware ist auf unterschiedlichen Niveaus. Da sind der 6,4-Zoll-LCD mit einer schwachen 720p-Auflösung, ein MediaTek Helios G95 Octa-Core, aber auch 8 GB RAM und 128 GB Speicher, die per microSD erweitert werden können. Auf der Rückseite gibt es sogar ein Quad-Kamera-Setup aus 48 MP Hauptsensor, 8 MP Ultraweitwinkel, 2 MP Makro und 2 MP Porträt.

Die Selfie-Kamera in der Punchhole-Notch links oben hat 16 MP. Geladen wird der Akku mit überwältigenden 8.500 mAh über USB-C mit maximal immerhin 33 Watt. Selbst Wireless Charging mit höchstens 10 Watt ist an Bord.

Doogee S97 Pro für 220 Dollar aus China – Deutschlandstart dürfte bald folgen

Ausgeliefert wird das Doogee S97 Pro mit Android 11, wobei ich nicht unbedingt auf ein Update auf Android 12 in der Zukunft wetten würde. Ich lasse mich aber natürlich gerne eines Besseren belehren. Während das S97 Pro auf dem Datenblatt einen überraschend guten Eindruck macht, ist der Preis nicht besonders hoch: 220 Dollar werden bis zum 25. Juni in einem Angebot auf AliExpress fällig, dann liegt die UVP bei 330 Dollar.

Doogee verkauft seine Smartphones auch in einem eigenen Store über Amazon in Deutschland, dort dürfte das S97 Pro ebenfalls bald zu finden sein. Der Vorgänger, das S96 Pro, kam übrigens mit einer Nachtsicht-Funktion über Infrarot daher.

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. 170 x 84 x 16 mm, das Gewicht wird nirgendwo erwähnt (wahrscheinlich easy zwischen 300 und 400g). Und das bei HD-Auflösung und 6,39″. Wenn’s schee macht …

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.