Bisher war das Jahr überströmt von Klagen wegen Patenten und wegen Geschmacksmustern. Jeder wirft dem Anderen vor, dass dieser mit Absicht Patente verletzt und mit Absicht auch die Geräte 1:1 kopiert. In den Klagen geht es dann allerdings nie um Gerechtigkeit, sondern möchte man direkt die Geräte der Konkurrenz komplett verbieten lassen. Das Wort „Klage“ kann ich persönlich nicht mehr hören, euch dürfte es wohl nicht anders gehen.

[aartikel]B004TR3VYC:right[/aartikel]Etwas lustiger ist aber die Klage, mit welcher Hasbro nun bei ASUS anklopft und sie ist ja auch ein wenig berechtigt. Denn auch ASUS hat geklaut, nämlich den Namen ihres neusten Tablets „Transformer Prime“. Dieser Name ist Hasbro zu nah an den eigenen Namen „Optimus Prime“, was die Hauptfigur aus der eigenen Serie „Transformer“ ist.

Allerdings ist das noch nicht alles, denn Hasbro hat sich tatsächlich auch den Namen Transformers Prime geschützt. Damit ist die Sachlage klar, entweder man bietet den ASUS den Kauf an oder ASUS wird das Tablet umbenennen müssen. Wenn man aber nicht auf Prinzipien rumreitet, zumal hier auch nichts in direkter Konkurrenz steht, wird man es mit einer finanziellen Entschädigung hinnehmen. [via/Quelle]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.