Unter Android 4.4 KitKat erstmals getestet, mit Android 5 Lollipop eingeführt und mit Android M perfektioniert. Wir sprechen von den sogenannten Heads Up-Benachrichtigungen. Diese fliegen am oberen Bildschirmrand ein, wenn man das Gerät gerade nutzt. Das ist eigentlich recht praktisch aber in manchen Fällen auch nervig. Unter Android M kann man diese Funktion für Apps auf Wunsch abschalten, unter Android Lollipop hingegen nicht.

Mit HeadsOff bekommt man allerdings eine Lösung für dieses „Problem“, wenn es denn für euch eines ist. Ist HeadsOff erst einmal installiert und der Zugriff auf die Benachrichtigungen gegeben, werden die Heads Up-Benachrichtigungen ab sofort blockiert. Alternativ könnt ihr in der Pro-Version der App auch die Benachrichtigungen von einzelnen Apps blockieren. HeadsOff bekommt ihr kostenfrei bei Google Play, der Root-Zugriff wird nicht benötigt.

Habt ihr ähnlich praktische Tools? Teilt sie uns mit!

(via mobiFlip)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.