Folge uns

Android

Heute in vier Jahren: Android wird auf mehr Geräten als Windows laufen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Android Logo

Wiedereinmal haben sich schlaue Analysten und Statistiker von Gartner zusammen an einen Tisch gesetzt und ein paar Zahlen für die Glaskugel errechnet. Diesmal schaut man vier Jahre in die Zukunft, also in das Jahr 2016. Sollte daher am 21. Dezember die Welt nun doch nicht untergehen, dann werden wir 2016 laut den neusten Prognosen eine weitere Wachablösung sehen, die in die Geschichtsbücher der Tech-Welt eingeht. Denn der Markt entwickelt sich in die Richtung, dass wir in vier Jahren wohl weltweit mehr Android-Geräte im Umlauf haben werden, als Geräte die mit Windows von Microsoft ausgestattet sind. Dabei nennt man sogar sehr genaue Zahlen, die sich sicherlich aber noch etwas verschieben werden, da in den vier Jahren auch noch so einiges passieren kann.

Zum Ende des Jahres rechnet man mit 1,5 Milliarden Windows-Geräten und knapp über 600 Millionen Android-Geräten weltweit, bis in vier Jahren aber wird Android aufholen und überholen. Bis 2016 soll es über 2,28 Milliarden Windows-Geräte geben, doch mit Android werden dann 2,3 Milliarden Geräte ausgestattet sein.

Für diese Verschiebung sorgt auch der Rückgang am Computer-Markt, allein im dritten Quartal gab es einen Rückgang von 8 Prozent zu verzeichnen, da die Konsumenten immer öfter zu leistungsstarken Tablets und ähnlichen Geräten greifen. Das zeigt aber auch, dass Gartner Microsoft wohl an diesen Märkten keine so großen Chancen einräumt, obwohl Windows 8 morgen an den Start geht. (via)

Aufgrund des extrem schnelllebigen Marktes sind Prognosen über mehrere Jahr meist gar nicht realistisch, dennoch interessant in meinen Augen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

Kommentare

Beliebt