Folge uns

Marktgeschehen

HMD Global investiert weiter in Nokia

Veröffentlicht

am

Nokia 7 Plus Header Test

Der MWC dieses Jahr stand bereits unter einem guten Stern für die neugeborene Nokia-Marke von HMD Global. Dieser Erfolg zieht jetzt ein millionenschweres Investment nach sich. Obwohl HMD Global wie auch Nokia aus Finnland stammt, kommt jetzt ein ordentlicher Zuschuss ausschließlich aus Asien. In einer neuen Finanzierungsrunde wurden rund 100 Millionen Euro gesammelt, womit das Unternehmen erstmals einen Marktwert von über einer Milliarde überschreitet.

HMD Global will das Geld vor allem in den internationalen Vertrieb der Smartphones stecken. Das Portfolio wolle man jedoch ebenfalls noch „aggressiv ausweiten“, was ich für keine unbedingt gute Idee halte. Schon jetzt ist vor allem die Namenspolitik ziemlich unübersichtlich, eine neue Serie müsste also her. Zudem sind die Geräte aber auch erst seit letztem Monat auf dem Markt, ein bisschen Zeit dürfen sie sich also ruhig noch lassen. Mit neuen Modellen wolle man in neue Preisbereiche vordringen, obwohl von Einsteiger- bis zum Highend-Phone bereits alles dabei ist.

Florian Seiche, CEO von HMD Global, hat sich allerdings hohe Ziele gesteckt:

We are thrilled to have these investors join us in our journey to script the next chapter of Nokia phones. It is our ambition to deliver great smartphones that delight our fans while staying true to our Finnish roots and the hallmarks that the Nokia brand has always been known for. We aim to be among the top smartphone players globally and our success to date gives us the confidence to further continue on a growth path in 2018 and beyond.

Nach eigenen Angaben wurden bis jetzt mehr als 70 Millionen Nokia-Smartphones in 80 Ländern unter den neuen Fittichen verkauft. Im Geschäftsjahr 2017 wurden rund 1,8 Milliarden Euro umgesetzt, dabei jedoch einen operativen Verlust von 65 Millionen Euro erwirtschaft. [via/Quelle]

Nokia 7 Plus Testbericht: So geht Android! [Preis fällt]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt