Man kann nur hoffen, dass das erste Android-Foldable von Google nicht zu einer zweiten Google Pixel Watch mutiert. Gemeint ist damit die extrem lange Wartezeit auf diese Gadgets. Denn: Schon vor vier Jahren gab es aus richtig guten Quellen die „handfesten Infos“, dass von Google eine Pixel Watch kommt. Doch die Google-Smartwatch kam nie, es mussten weitere zweieinhalb Jahre bis zu weiteren Leaks vergehen.

Google Pixel Watch ewig auf sich warten lassen

Wäre das nicht schon verrückt genug, ist die Pixel Watch nach drei Jahren zwar im Mai 2021 wieder in Erscheinung getreten, abermals nicht in offizieller Form. Noch einmal brauchte es ein ganzes Jahr, bis Google die Pixel Watch zumindest offiziell ankündigte. Gut ein weiteres halbes Jahr muss noch ins Land ziehen, bis wir die erste Pixel Watch von Google tatsächlich kaufen können.

Was ein Ritt!

Und wir hoffen inständig, dass uns das nicht auch bei weiterer neue Google-Hardware passiert. Da wäre einmal das Google Pixel Tablet, dessen Marktstart bestimmt noch ein ganzes Jahr weit weg von uns ist. Dann gibt es da noch das erste Foldable von Google, über das wir auch schon mehr als ein Jahr berichten.

Google Pixel Notepad schwirrt schon länger durch die Gerüchteküche

Das vermeintliche Google Pixel Notepad hat es bislang über die Gerüchteküche hinaus nicht geschafft. Es gibt zwar schon Hinweise direkt in den Quellcodes von Google, mehr bislang allerdings nicht. Wäre doch äußerst ärgerlich, wenn sich dieses Projekt jetzt ebenfalls noch viele Jahre hinzieht.

 

Google Pixel Notepad Grafik

Foldables sind gefragt, jedenfalls wenn man Samsung heißt. Für Marken wie Google dürften solche Geräte vor allen Dingen erst mal nur Geld kosten. Das ist hoffentlich kein Grund, uns noch länger hinzuhalten. Wir hoffen auf einen ersten Blick beim klassischen Oktober-Event von Google.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.