Folge uns

Android

Honor 10: Diese Aktionen machen den Kauf attraktiv

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Honor hat mal wieder ein paar Aktionen am Start, damit der Verkauf des Honor 10 ein wenig angekurbelt wird. Interessant ist das Honor 10 ja allemal für viele da draußen, hat auch Jonathan in seinem Testbericht feststellen können. Mit diversen Aktionen soll das Gerät derzeit noch attraktiver gemacht werden. Bis zum 17. Juni könnt ihr von den Aktionen profitieren, die in Zusammenarbeit mit mehreren bekannten Shops entstanden sind. Welche das sind, erfahrt ihr im kommenden Abschnitt.

  • Wer das Flaggschiff bei Amazon kauft, erhält einen 30 Euro Gutschein on top (nur solange der Vorrat reicht)
  • Bei Notebooksbilliger und Cyberport gibt es noch einen Google Home Mini dazu
  • Otto.de belohnt Honor 10-Käufer mit 0% Finanzierung und einem Jahr Extragarantie, was insgesamt zu einer 3-Jahres-Garantie führt
  • Auch für das neue Honor 10 gibt es das Honor Trade-In-Programm. Fans und Follower können dafür ganz unkompliziert ihr altes Smartphone – ganz egal von welchem Hersteller – an Honor schicken. Honor zahlt dafür einen fairen Preis, den die Community z.B. für den Kauf des Honor 10 einsetzen kann. Für ein altes Honor 7 gibt es zurzeit zum Beispiel bis zu 132€.

Kann man machen, oder? Am günstigsten ist das Gerät mit 369 Euro bei Amazon, für ein aktuelles Android-Smartphone knapp auf Flaggschiff-Level eine echte Hausnummer.

Honor 10 im Test: Zwischen Pubertät und Partyqueen

3 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

3 Comments

  1. Raro

    11. Juni 2018 at 16:11

    Bei mir Honor 8 112€, die 132 fürs Honor 7 bekommt man auch nicht rein..

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Juni 2018 at 16:12

      keine Ahnung, geben nur das von Honor weiter. Trade-In ist idR ja sowieso nicht so wirklich attraktiv

    • Raro

      11. Juni 2018 at 16:47

      Eh, hätt mich nur gewundert dass es sich wirklich mal rentiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.