Honor hat vor einem Jahr das 9 Lite vorgestellt, nun soll ein Jahr später das Honor 10 Lite folgen. Für eine erfolgreiche Vermarktung holt sich die Huawei-Tochter eine weitere Marke ins Boot. Supreme hat zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel, doch erst in den vergangenen Jahren konnte die Style-Marke einen weltweiten Hype erleben. Honor will von diesem Hype profitieren, erste Leaks versprechen ein Supreme-Modell des kommenden Honor 10 lite.

Der Vorgänger des Honor 10 Lite wurde im Dezember 2017 präsentiert, noch im November des laufenden Jahres soll es das diesjährige Modell geben. Es wird der Mittelklasse angehören, vermutlich aber schon 4 GB RAM und 64 GB Speicher besitzen. Inwieweit das Display in seiner Bildschirmdiagonale anwächst, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Solide Mittelklasse zum Tiefpreis

Ansonsten ist mit einem bekannten Honor-Design zu rechnen. Nur das Supreme-Modell wird etwas anders aussehen. Noch gibt es keine Details darüber, ob dieses „besondere“ Android-Smartphone auch künstlich verknappt wird, wie es sonst bei Supreme üblich ist. [via, via]

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.