Das Honor 7C ist der jüngste Ableger der Huawei-Tochter und wurde letzten Monat in China vorgestellt. Die Spezifikationen und auch das Äußere ähneln dem Huawei Mate 10 Lite aber sehr, wirklich neu ist die ganze Kiste also nicht. Allerdings ist der Preis eine echte Kampfansage. Eine Dual-Kamera, die sicherlich das ein oder andere gute Bild schießt, […]

Das Honor 7C ist der jüngste Ableger der Huawei-Tochter und wurde letzten Monat in China vorgestellt. Die Spezifikationen und auch das Äußere ähneln dem Huawei Mate 10 Lite aber sehr, wirklich neu ist die ganze Kiste also nicht. Allerdings ist der Preis eine echte Kampfansage. Eine Dual-Kamera, die sicherlich das ein oder andere gute Bild schießt, für nur 179 Euro. Marktstart ist nächste Woche Montag, ab da sollten die Geräte auch in den Läden stehen.

Die Spezifikationen beschränken sich aber auf das Mindeste. Der Qualcomm Snapdragon 450 ist zwar aus der Einsteiger-Klasse des Halbleiterherstellers, dafür aber relativ neu. Gepaart wird der mit 3 GB RAM, 32 GB Speicher und einem HD-Display mit einer Diagonalen von 5,99 Zoll im 18:9-Format. Die erwähnten Kameras bieten 13 und 2 MP auf der Rückseite, die Front knipst mit 8 MP. Der Akku hat eine Kapazität von 3.000 mAh und das Betriebssystem ist natürlich Android 8.0 mit EMUI 8.0.

Im HiHonor-Store lässt es sich aktuell vorbestellen, da habt ihr die Wahl zwischen Schwarz und Blau. Obendrauf gibt es einen Tripod, mit dem ihr das Smartphone für ein Foto oder Video einfach irgendwo befestigen könnt.

Das ist das neue Honor 7C

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus und PR, bloggt über Smartphones und sonstige Gadgets, schreibt professionell Facebook-Posts und fotografiert ohne Gegenleistung. Seit 2018 bei SmartDroid.de an Bord, mit regelmäßigen...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.