Honor präsentiert mit dem Band A2 ein neues Fitness-Armband für den schmalen Geldbeutel. Xiaomi konnte sich den Markt der besonders günstigen Fitness-Armbänder sichern, doch Honor will mit dem neuen Band A2 auch ein Wörtchen mitreden. Grundsätzlich gibt es sogar eine ähnliche Ausstattung, der Honor-Tracker hat allerdings ein deutlich besseres Display. Da sieht das Mi Band 2 schon alt gegen aus.

Honor verbaut hier ein 0,96″ OLED mit mehreren Zeilen und der Fähigkeit Grafiken darzustellen. Benachrichtigungen, Wecker, Fitness-Daten und so einiges mehr, kann dieses Display auf Wunsch problemlos darstellen. An der Unterseite ist auch hier ein Pulsmesser verbaut, zudem ist das Gehäuse mit IP67 zertifiziert. Beim Akku macht sich das Display dann aber schon bemerkbar, da Honor eine Laufzeit von 9 Tagen angibt.

Ansonsten bietet auch dieser Tracker natürlich die üblichen Funktionen. Wie gut oder schlecht zum Beispiel das Tracking von sportlichen Aktivitäten ist, lässt sich in der Regel erst mit einem Test sagen. Interessant macht der Preis das Gerät erst so richtig, der wird nämlich mit unter 30 Euro sehr niedrig ausfallen.

  • JulezMr

    Ist schon bekannt, wann das band starten wird? Mein original mit band gibt nämlich den geist auf. Bzw viele eher: das band reißt immer wieder. Da ständig ein neues zu kaufen lohnt sich ja fast nicht mehr bei dem Preis von den neueren Geräten mit Display

    • ist bestimmt bald bei gearbest und co zu haben. Obs auch zu uns kommt, wissen wir nicht.