Folge uns

Android

HP Tablets in Zukunft mit Windows und Android

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

hp logo

HP hat vor über einem Jahr den Smartphone-Dino Palm übernommen und damit deren Betriebssystem webOS. Nach einiger Zeit gab es eine kleine Reihe neuer Geräte, neben den Smartphones Veer und Pre 3 auch das Tablet TouchPad. Doch bereits nach kurzer Zeit gab HP aufgrund von extrem schlechten Verkäufen bekannt, dass man zukünftig keine Hardware mehr mit webOS auf den Markt bringen wird.

Auch wenn es noch keine genauen Details zu Geräten gibt oder gar wann es soweit sein wird, wann HP wieder Tablets auf den Markt bringen wird, so sind nun immerhin die in Zukunft eingesetzten Betriebssysteme bekannt. HP wird auf Systeme von Microsoft und Google setzen, was dann wohl ganz klar Windows und Android sein werden. Mehr als dies gab Todd Bradley von HP leider noch nicht bekannt, das verspricht uns dennoch einen weiteren Konkurrenten und Anbieter für den zukünftigen Tablet-Markt. (via)

[asa]B004X4QB84[/asa]

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Harry Amend

    13. September 2011 at 08:56

    Da hat ja HP mit seinen Touchpad alles richtig gemacht. Keiner wollte es da hat man sich halt überlegt wie man den alten Ballast günstig doch noch an die Frau / den Mann bringt, dazu ganiert man noch das man WebOS weiter entwickeln wird und fertig war das Geiz ist Geil Produkt.
    Jetzt müsste es auch beim letzten klingeln das diese 99 bzw 129 € rausgeschmissenes Geld war.
    Für Alle die der Aussage von HP zwecks WebOS vertraut haben für denen muss diese Aussage das man künftig auf Andriod Tablets setzt wie ein Schlag ins Gesicht sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt