HTC BlinkFeed und Service Pack landen offiziell bei Google Play

Bildschirmfoto 2014-03-25 um 09.24.04

Wie kann man am besten System-Apps aktualisieren? Richtig, in dem sie in den Google Play Store ausgelagert werden, wie es nun auch HTC tut. Der taiwanische Hersteller hat jetzt den BlinkFeed und auch ein Service Pack in den offiziellen App Store von Android ausgelagert.

Noch sind die Apps mit den alten HTC-Geräten allerdings nicht kompatibel, was sich vielleicht bereits mit dem heutigen Event ändern könnte. Zum einen gibt es da jetzt den BlinkFeed Launcher und zum anderen ein Service Pack. Über den Launcher bzw. BlinkFeed dürfte es keine Rätsel geben, die Inhalte des Service Packs sind allerdings noch nicht ganz klar. Wir gehen mal davon aus, dass HTC darüber viele Bestandteile aktualisiert, für die ein Firmware-Update nicht nötig ist.

Die Bezeichnung ist etwas schwammig:

Das HTC Service Pack ist ein Service Update, das zuvor veröffentlichte Updates umfasst und dabei hilft, das HTC Erlebnis noch zuverlässiger zu machen. Service Packs sind kostenlos verfügbar. Installieren Sie das neueste Service Pack, um Ihr HTC Erlebnis auf dem neusten Stand zu halten.

Wer beobachten möchte, ob beide Apps noch heute auch für ältere One-Geräte aus 2013 verfügbar sein werden, kann das direkt bei Google Play machen (BlinkFeed, Service Pack).

UPDATE: Auch HTC Sense TV wurde in den Play Store entlassen.

UPDATE 2: Und nun gibt es auch die HTC Galerie bei Google Play!

(via Androidpolice)

  • Alexander Vaupel

    Auch HTC Sense TV ist im Play Store gelandet :-)
    Freu mich auf heute nachmittag *aufgeregt*

  • Stefan Kaiser

    Wäre interesannt ob das auch auf anderen läuft. Wäre ne gute alternative zu dem GEL welchen ich zz auf dem Ascend P6 laufen habe.

    • Kann ich mir sogar gut vorstellen, irgendwie muss man ja Kunden aufmerksam machen und gewinnen können.