Update vom 5. April 2019: Vermutlich habt ihr gedacht, dass wirklich endlich Android 9 Pie auf das HTC U12+ kommt. Aber die Meldung aus Polen hat sich inzwischen als Aprilscherz herausgestellt. Total lustig. Nicht. Umso schlimmer für den Hersteller, der mit der Bereitstellung offensichtlich noch länger benötigt. Was ein Knaller. Habt also weiterhin Geduld und […]

Update vom 5. April 2019: Vermutlich habt ihr gedacht, dass wirklich endlich Android 9 Pie auf das HTC U12+ kommt. Aber die Meldung aus Polen hat sich inzwischen als Aprilscherz herausgestellt. Total lustig. Nicht. Umso schlimmer für den Hersteller, der mit der Bereitstellung offensichtlich noch länger benötigt. Was ein Knaller. Habt also weiterhin Geduld und möglichst viel davon. /Update

HTC hat sich bei Android-Updates zuletzt nicht gerade von der schnellen Sorte präsentiert. Erst jetzt wird das erste HTC-Smartphone überhaupt mit Android 9 Pie beliefert, in Europa hat die Verteilung für das HTC U12+ begonnen. Beliefert wird zum Beispiel in Polen das U12+ mit der Firmware 2.37.401.4 – diese bringt unter anderem das neue Android auf das 2018er Flaggschiff-Smartphone.

HTC-Nutzer brauchen viel Geduld

Langsam aber sicher sollte dann die Verteilung über weitere Länder hinweg beginnen. Deutsche Besitzer der Geräte mit Pie-Update sind mir bislang noch keine untergekommen, was sicher schon bald anders sein wird. Erst vor drei Wochen kündigte HTC an, dass mit den ersten Updates für U11, U11+ und U12+ ab dem zweiten Quartal 2019 zu rechnen ist. (via)

Android 9 Pie: Alle wichtigen Neuerungen im Überblick

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.