HTC hatte in den vergangenen Tagen bereits ein Statement zu Android 9 Pie abgesetzt, das dann allerdings relativ flott wieder entfernt wurde. Ein paar Tage später die nahezu gleiche Nachricht wieder, diesmal aber mit allen erwarteten Flaggschiff-Smartphones. Android 9 Pie kommt auf das U11, U11+ und U12+, das ist jedenfalls sicher.

Nur das Datum für die Verteilung ist weiterhin nicht bekannt. HTC schreibt zwar vom zweiten Quartal 2019, wird in dieser Ausführung aber nicht sehr detailliert. Wir erwarten daher ein Pie-Update für das U12+ im April, die Besitzer des U11 müssen sich aber vielleicht sogar noch bis in den Juni 2019 hinein gedulden.

Bereitstellung neuer Android-Updates schleift

Von den größeren Herstellern ist keiner so langsam wie die Entwickler von HTC. Na gut, außer LG. Die Südkoreaner teilen jedenfalls das Schicksal in den letzten Jahren komplett abgestürzt zu sein. Smartphones scheinen für beide Unternehmen heute nicht mehr unbedingt ein wichtiger Faktor zu sein, so wirkt es zumindest nach außen.

Android 9 Pie: Alle wichtigen Neuerungen im Überblick

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.