Wir hatten euch jetzt schon mehrmals auf den neuen Blinkfeed hingewiesen, den HTC ab Sense 5 integriert und zuerst auf dem neuen HTC One ausliefert. Wie wir auch schon ankündigten, hat man dafür bereits im Vorfeld zahlreiche Partner gesammelt, die man jetzt auf dem offiziellen Blog bekannt gegeben hat. So bietet man von Haus aus schon die Inhalte zahlreicher Partner, die man sich daher nicht erst selbst sammeln muss. Hier sind Größen wie Facebook, Twitter, Flicker, Deezer, ESPN, Huffington Post, Engadget, Pocket-Lint, Financial Times, AFP, TechCrunch, Reuters, Vice und so weiter dabei. Zudem gibt es auch noch zahlreiche Partner in verschiedenen Sprachen, in Deutschland beispielsweise 11 Freunde, Motorsport-Total, Gala und Stern.

Ob der Blinkfeed wirklich intuitiv ist und eine nützliche Erweiterung darstellt, bleibt noch abzuwarten, die Idee ist zumindest nicht schlecht, wenn auch nicht neu.

Im folgenden Video bekommt ihr einen ersten Eindruck vom Blinkfeed, der bekannterweise kein Muss ist.

[youtube xG9kWSACEio]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.