HTC M8 alias One+ könnte so aussehen, Frontkamera soll zudem 5 MP auflösen

Kollege Arne hat mit Photoshop mal entworfen, auf Basis der bisherigen Infos, wie das neue HTC M8 alias One+ wohl aussehen könnte. Derzeit ist bekannt, dass das Design sehr stark dem One ähnelt, allerdings hinten zwei Kameras verbaut werden und vorn die kapazitiven Tasten komplett entfallen.

Bildschirmfoto 2014-02-05 um 17.08.23

Unterm Strich könnte das Smartphone also wie auf dem Bild aussehen. Dass es beim Design keine Überraschungen geben wird, war eigentlich schon lange vorher bekannt, die größere Überraschung gab es dann heute mit dem ersten Foto. Darauf war nämlich zu sehen, dass er Nachfolger des One gleich zwei Kameras an der Rückseite hat, um bessere Fotos zu erstellen. Auch der Dual-LED-Blitz kommt recht überraschend wieder, auf welchen HTC mehrere Jahre verzichtete.

Derzeit gibt es auch neue Infos zur Frontkamera des kommenden Smartphones, denn die soll anders als bisher angedacht sogar 5 MP auflösen. Das ist eher bei Smartphones der Fall, die von Underdogs kommen. Wenn auch nicht nötig, sicher ein nettes Features, welches gut beworben werden kann.

Weiterhin wird die Präsentation des M8 für den März erwartet, wo es dann mit vier Farben präsentiert werden soll, die direkt zu Marktstart erhältlich im Handel landen könnten.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

  • Pingback: HTC M8: So könnte es aussehen | Android-Ice Cream-SandwichAndroid-Ice Cream-Sandwich()