HTC-Sense-TV

Zu Beginn der jetzt bald vergangenen Woche wurde offiziell das HTC One vorgestellt, das zwar aufgrund zahlreicher Leaks nicht mehr mit seinem Design überraschen konnte, dafür aber mit dem integrierten Infrarot-Sensor. Was zu Beginn wie ein Feature aus 1995 klingt, ist bei heutigen Smartphones und Tablets sehr, sehr selten, leider, denn die Möglichkeiten damit sind einfach toll. HTC liefert bereits für den Sensor im HTC One eine praktische Software namens Sense TV mit, mit welcher man Receiver, TV, Soundanlagen und so weiter steuern kann, eben wie auch mit normalen Fernbedienungen. Und HTC scheint recht offen vorzugehen, denn man beschränkt die Entwicklung von passender Software nicht, sondern hat in dieser Woche dann auch gleich eine API-Schnittstelle für Entwickler freigegeben.

Es könnte in Zukunft also durchaus ein paar weitere Anwendungen für das HTC One geben, mit welcher sicher der integrierte Infrarot-Sensor nutzen lässt. Wer Entwickler ist und sich interessiert, kann sich hier weiter informieren.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via Engadget)

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.