Wer sich immer noch aufgrund der Sicherheitslücken im Stagefright-Framework von Android irgendwie angreifbar fühlt, auch wenn die Chance auf einen erfolgreichen Angriff auf euer Gerät relativ gering ist, so dürfen sich die Nutzer des HTC One M7 langsam beruhigen. Der Hersteller teilte heute mit, dass es ab sofort ein Sicherheitspatch gibt, welches schon via OTA […]

Wer sich immer noch aufgrund der Sicherheitslücken im Stagefright-Framework von Android irgendwie angreifbar fühlt, auch wenn die Chance auf einen erfolgreichen Angriff auf euer Gerät relativ gering ist, so dürfen sich die Nutzer des HTC One M7 langsam beruhigen. Der Hersteller teilte heute mit, dass es ab sofort ein Sicherheitspatch gibt, welches schon via OTA (drahtlos) auf die Geräte verteilt wird. Wie immer kann das aber etwas dauern bis wirklich alle Besitzer der Geräte bedient sind.

Wie der Hersteller zeitgleich erwähnt, werden natürlich auch andere Geräte das Update in Kürze bekommen, da sind nämlich noch einige Smartphones neben den Top-Geräten One M8 und M9 zu beachten, welche zwar kein neues Android aber wenigstens mehr Sicherheit erhalten sollten.

Habt ihr euer Update schon erhalten?

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.