Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

HTC One M9 „Hima“ soll ohne schwarze Leiste unter dem Display auskommen

2015-01-27 18_39_11

Die HTC-Smartphones der letzten Jahre waren ziemlich grob gebaut, zumindest war das Verhältnis von Gehäuse und Display immer auf einem unterirdischen Niveau. Beim neuen HTC One M9 „Hima“ soll das anders werden, wie nun dieselbe Quelle berichtet, die bereits über das generell stark erneuerte Design berichten konnte. Unter dem Display hatten die beiden letzten One-Smartphones fette schwarze Leisten mit HTC-Logo und das One M7 hatte auf dieser Leiste noch haptische Tasten. Wäre dieser Bereich auch Display gewesen, wäre die Verschwendung von Platz deutlich geringer ausgefallen. HTC meinte aber sowieso, dass unter dieser schwarzen Leiste Platz für Technik benötigt wurde.

Edge-to-Edge

Beim neuen Flaggschiff-Smartphone soll das aber nicht mehr so sein, diese schwarze Leiste soll entfallen. Die Lautsprecher hingegen werden etwas größer, wie die anonyme Quelle zu berichten weiß. Des Weiteren sollen die Lautsprecher ziemlich nah am Display anliegen und nicht so viel Zwischenraum wie bei den alten Geräten aufweisen. Um die Lautsprecher herum wird quasi das Glas ausgeschnitten. Dadurch entsteht ein Edge-to-Edge-Design, da Rahmen, Lautsprecher und Display direkt aneinanderliegen ohne ungenutzte Gehäusefläche.

UPDATE: Jetzt gibt es möglicherweise ein erstes Bild.

Nach den ersten enttäuschenden Fotos klingen die neuen Infos doch schon wieder vielversprechend. Mehr werden wir im März sehen oder vielleicht auch schon vorher. Juchei!

(via HTCSource)