Folge uns

Android

HTC One S und One V in Barcelona vorgestellt [MWC 2012]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

htc one

htc one

Neben einem neuen Flaggschiff mit HD-Display hat HTC natürlich auch neue Geräte für die unteren Klassen vorgestellt und auch wie schon seit einigen Tagen bzw. Wochen bekannt, sind es die beiden Geräte One S und One V. Auch hier gilt zu erwähnen, dass HTC besonderen Wert auf Sense 4 und die Auslösegeschwindigkeit der Kamera legt, auch bei diesen beiden Geräten gibt es 25GB kostenlosen Dropbox-Speicher für zwei Jahre mit dazu.

Das One S kommt wie das One X in einem nahezu völlig neuen Design daher, welches sehr schlicht aber echt hübsch ausschaut. Mit einem nur 7,6 Millimeter schlanken Gehäuse ist es das dünnste HTC-Smartphone, im Gehäuse finden wir einen 1,5GHz Dual-Core-SnapDragon von Qualcomm, 1GB RAM Arbeitsspeicher, 16GB Datenspeicher, eine 8 Megapixel Kamera und die üblichen Dinge wie WiFi, Bluetooth, GPS und so weiter.  Das Super-AMOLED-Display misst 4,3 Zoll in der Diagonale und bietet eine qHD-Auflösung, gerade die Diagonale hätte ich mir bei einem Mittelklasse-Smartphone etwas kleiner gewünscht, der Akku hat eine Kapazität von 1650mAh.

Erhältlich wir das One S ab April sein, der Preis ist bis jetzt noch unbekannt aber wird wohl bei irgendwo über 400 Euro landen.

[youtube UZZzn4EPN9Q]

Lustigerweise konnte HTC ausgerechnet das „Low Budget“-Smartphone One V weitestgehend geheim halten, zumindest war das Design bis dato völlig unbekannt. Doch so neu ist dieses wiederum auch nicht, denn es erinnert extrem stark an den Look des schon recht alten HTC Legend. Ausgestattet ist es mit einem 3,7 Zoll SLCD2-Display, dieses löst 800 x 480 Pixel auf. Darunter finden wir einen 1GHz Single-Core-Prozessor, 512MB RAM Arbeitsspeicher und 4GB  Datenspeicher. Eine Frontkamera hat HTC hier nicht verbaut, die rückseitige Kamera löst 5 Megapixel auf und das Gehäuse ist mit 9,2 Millimeter ebenfalls rech schlank.

Auch hier kommt natürlich Ice Cream Sandwich vorinstalliert daher, dazu gibt es Sense 3.6. Der Marktstart wird ebenfalls im zweiten Quartal sein, preislich werden wir wohl mit ca. 300 Euro rechnen können. [Quelle1, Quelle2]

[youtube _yDMTPPA78U] [asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt