Folge uns

Android

HTC One S wird kein Sense 5 bekommen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC-Sense-TV

Die neuste Version von HTC Sense bleibt dem HTC One S wohl vorenthalten, wie Andrey Kormiltsev von HTC Russland jetzt berichtet. Nachdem er bereits Android 4.2 für das One für Juni bestätigte, muss er jetzt den Besitzern des One S eine Absage erteilen. Aufgrund von technischen Problemen wird man HTC Sense 5 nicht auf das Gerät des letzten Jahres portieren können. Gut vorstellen kann ich mir, dass es hierbei Probleme mit der Auflösung gibt, die beim One S nun 960 x 540 Pixel beträgt, denn die Leistung der verbauten Hardware (Snapdragon S4, 1 GB RAM) kann eigentlich nicht das Problem sein. Die besagten Probleme hatte Insider Footballer bereits vermutet und wurde nun bestätigt.

Welche Firmware nun noch kommen wird und vor allem mit welchen Funktionen, müssen die Besitzer des One S jetzt vorerst abwarten. Sicherlich wird es irgendwann demnächst ein weiteres Statement von HTC geben.

Weitere Geräte wie das One X, One XL, One X+ und Butterfly werden wohl das komplette Update mit Android 4.2 und Sense 5 erhalten.

UPDATE: Wie in den Kommentaren richtig angemerkt, hatte HTC ja zwischendrin den neueren S4 mit dem älteren S3 ausgetauscht. Viele Besitzer dürften also einen älteren Prozessor im Gerät haben, was eventuell auch der Grund sein könnte.

[asa]B00BFUS8C6[/asa]

(via Androidiani)

Kommentare

Beliebt