HTC One Tablet als Konzept

Würde mich nun jemand nach dem besten Tablet fragen, dass ich mal in der Hand hatte, dann war es definitiv das HTC Flyer. Dieses Gerät war noch vor den Zeiten von Honeycomb aktuell und hatte daher ein angepasstes Android 2.3 (Gingerbread) installiert. Allein aus dieser Sicht war es als Tablet damals eigentlich disqualifiziert, doch das hochwertige Gehäuse aus Aluminium machte die mittelmäßige Software (die jedes Tablet hatte) wieder wett. Mit dem HTC One hat der Hersteller jetzt erneut gezeigt, dass sie die schönste Hardware liefern können.

Das sieht auch der Designer Hasan Kaymak so, der jetzt als Konzept ein HTC One Tab in den beiden üblichen Größen 7 und 10 Zoll anfertigte.

Die Geräte würden mir beide auf jeden Fall gut gefallen, auch wenn die Lautsprecher jeweils wiedermal blöd angebracht sind. Die sollten sich natürlich auf der Frontseite befinden, wie beim Smartphone.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Tablets[/asa_collection]

(via mobiFlip)

...und das empfiehlt Google