Folge uns

Android

HTC One X: Noch nicht erhältlich aber schon gerootet

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

htc_one_x_press_1-1-1

Inzwischen ist für viele Android-Nutzer der Root-Zugriff auf ihren Smartphones und Tablets immer ein sehr wichtiger Bestandteil, welcher definitiv vorhanden sein muss, da sie gern ein paar Tools mit dieser Voraussetzung nutzen. Dabei kann es sich schon um recht einfache Dinge handeln, wie etwa eine andere Batterieanzeige oder eine andere Farbe bei den Steuerungsbuttons innerhalb von Android Ice Cream Sandwich, wie ich sie auf meinem Galaxy Nexus verändert habe.

[aartikel]B007CYAA16:right[/aartikel]Unter diesen Nutzern könnten sich auch einige potenzielle Käufer des One X von HTC befinden und für die gibt es gleich mal ganz gute Nachrichten, denn zumindest das Vorserienmodell des neuen HTC-Flaggschiffs konnte bereits erfolgreich „geknackt“ werden. Wie so oft hat es wieder Paul O’Brien von MoDaCo geschafft das in seinem Besitz befindliche Vorseriengerät dazu zu bringen, den vollen Systemzugriff zu gewähren. Problem hierbei ist allerdings, dass sein Gerät noch mit einem S-OFF ausgeliefert wurde, was für einen offenen bzw. entsperrten Bootloader steht und daher das Ganze ein eher leichtes Spiel war.

Die dann bald bei uns im Handel erhältlichen Geräte dürften über einen geschlossenen Bootloader verfügen und bis zur Verfügbarkeit des Smartphones stellt sich eigentlich nur die Frage, ob der Bootloader denn dann geöffnet werden kann oder wieder komplett verschlüsselt ist. [via, Quelle]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.