Folge uns

Android

HTC One X & One S: Probleme mit der Kamera-Abdeckung, dem Gehäuse und erstes Update (v 1.27) kommt bald

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

HTC One X Kamera

So, nachdem ich persönlich von dem neuen HTC One X sehr begeistert bin, es wohl auch meinem Samsung Galaxy Nexus vorziehen werde, gibt es gleich die nächsten guten Nachrichten. So hat man gegenüber Fudzilla bestätigt, dass das One X noch ab dieser Woche schon ein erstes Update erhalten wird. Das Update soll in Europa teilweise sogar schon ab heute ausgerollt werden, bringt euer Gerät auf Version 1.27 und soll die Akkulaufzeit spürbar erhöhen.

Doch auch die ersten negativen Dinge zum One X und auch zum One S müssen wir ansprechen. So soll das One X ein paar Probleme mit der Abdeckung der rückseitigen Kamera haben und die sind auch nachvollziehbar, denn die dort angebrachte „Glasscheibe“ ist nur aus Kunststoff und scheint schnell zu verkratzen, wie einige Nutzer schon jetzt feststellen mussten. Auch das One S, speziell das schwarze Modell hat offensichtlich erhebliche Qualitätsprobleme. Hier löst sich schon nach wenigen Tagen die Oberfläche des Metallgehäuses ab, wie Paul O´Brien von MoDaCo schon schmerzlich nach dem Wochenende feststellen musste.

oneschip

Die schwarze Hülle des One S entsteht durch „micro arc oxidation“, ein neues Fertigungsverfahren, welches wir in diesem Beitrag schon einmal näher ansprachen. Eigentlich bin ich persönlich davon ausgegangen, dass diese Fertigungsart auch die Qualität der Geräte erhöht, was nun scheinbar nicht annähernd der Fall ist, vielleicht es sich auch nur um Ausnahmen handelt. [via, via]

[button link=“https://www.smartdroid.de/htc-one-x-one-s-und-v-ab-dem-02-april-im-deutschen-handel-erhaeltlich/“ bg_color=“red“]HTC One X und One S hier bestellen[/button]

Kommentare

Beliebt