In den letzten Monaten musste ich durchaus feststellen, dass die Nachfrage nach Smartphones mit Dual-SIM-Fähigkeit doch auch hierzulande recht groß ist, das Angebot von Geräten mit Android aber nicht wirklich viel hergibt. Hersteller wie Samsung und Co. sind auf diesem Markt nur wenig tätig, ein Gerät wie das Galaxy Y Duos ist eine Ausnahme und auch nicht gerade der Burner schlechthin, im Gegenteil. Was nutzt mir also Dual-SIM, wenn die restliche Hardware eher gerade für den Garten reicht.[aartikel]B006K0XP2E:right[/aartikel]Auch HTC geht nun erste Schritte in diesem Bereich, allerdings leider vorerst nicht in Deutschland. Denn das jetzt vorgestellte HTC Wind wird es vorerst nur in China geben, lässt aber auf Geräte für den europäischen Markt hoffen. Die Ausstattung des Smartphones ist nicht gerade überwältigend, dennoch wesentlich besser als bei den bisher angebotenen vergleichbaren Androiden hierzulande.

  • 4 Zoll SLCD-Display
  • 1GHz Single-Core-Prozessor
  • 512MB RAM Arbeitsspeicher, 4GB Datenspeicher
  • Bluetooth 3.0, WLAN b/g/n, GPS
  • 5 Megapixel Kamera inkl. LED-Blitz
  • Beats Audio
  • Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) inkl. Sense 4

Ihr seht, ein durchaus solides Paket von HTC, welches preislich wohl ungefähr bei 300 Dollar liegen wird. [via, Quelle]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.