Folge uns

Android

Huawei Ascend D2: High-End-Smartphone mit Full-HD-Display

Veröffentlicht

am

Huawei Ascend D2 Produktbild

Nachdem die Chinesen Huawei im letzten Jahr doch arg mit ihrem ersten Quad-Core-Smartphone zu Beginn des Jahres überraschten, für den Marktstart aber auch mehrere Monate benötigten und das Gerät bis dahin wieder in Vergessenheit geraten war, wird man in diesem Jahr sicherlich einiges anders machen wollen. Gestern Abend wurde in Las Vegas auf der CES das neue Huawei Ascend D2 präsentiert, ein Flaggschiff-Smartphone mit Full-HD-Display. Wie auch bei der Konkurrenz ist dieses 5 Zoll groß und löst genau 1920 x 1080 Pixel auf. Wie im Ascend Mate werkelt darunter der hauseigene K3V2-Prozessor (Quad-Core) inklusive 2GB RAM-Arbeitsspeicher. Anders als beim Mate versucht Huawei beim D2 alles auf eine Karte zu setzen, weshalb der Datenspeicher 32GB groß ist und der Akku bietet eine Kapazität von 3000mAh.

Bei der Kamera setzt man auf eine Auflösung von 13 Megapixel, dazu gibt es sogar HDR-Videofunktion und einen Advanced BSI-Sensor. Für die Funkverbindungen setzt man auf HSPA, WLAN-n, WiFi-Direct, GPS und Bluetooth 4.0. Ein microSD-Slot fehlt aber dafür bietet das Ascend D2 ein mit einem Metallrahmen umgebenes Gehäuse, welches obendrein noch staub- und spritzwassergeschützt ist. Auf die Waage bringt das 9,4mm dicke Gerät knapp 170 Gramm, es wird in den Farben Blau und Weiß erhältlich sein.

Apropos „erhältlich sein“… auch hier gibt es zum Marktstart und zum Preis für den europäischen Handel aktuell noch keinerlei Infos.

[youtube 88GiSLYEbf4] [youtube LRkL01Qe-KQ] [asa]B007VCRRNS[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Phil

    8. Januar 2013 at 10:24

    könnte was werden wenn sich Huawei nicht wieder 2 Jahre Zeit lässt mit dem Release…..

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt