Huawei macht sich auch über seine älteren Smartphones noch Gedanken, die Geräte erhalten auch nach über drei Jahren neue Funktionen.

Es gibt viel Gerüchte und Spekulationen rund um Huawei, gerade was die Auslieferung neuer Updates anbelangt. Auch wenn das Aktualisieren auf neuere Android-Versionen derzeit etwas schwieriger scheint, kann Huawei zumindest die eigene Software weiterhin aktuell halten. Mit einem frischen Update für das dreieinhalb Jahre alte P10 Lite legt man einen äußerst tollen Beweis an den Tag.

Mit diesem Update kommt unter anderem das Sicherheitspatch aus Juli 2020 auf das einstige Mittelklasse-Smartphone, wie auch Huawei Assistant Today für intelligente Erinnerungen, personalisierte News und andere relevante Inhalte für euch. Es gibt außerdem Verbesserungen im Systembereich und für die Kamera-Software.

Laut den Kollegen vom Huaweiblog sind das die folgenden Punkte im Changelog des fast 800 MB großen Systemupdates (WAS-LX1A 8.0.0.394):

Huawei Assistant Today

  • Fügt die Funktion HUAWEI Assistant∙TODAY zum Startbildschirm hinzu, die Ihnen intelligente Erinnerungen, personalisierte News und weitere, für Sie relevante Inhalte zur Verfügung stellt.

System

  • Fügt die 4-stellige und 6-stellige Entsperr-PIN-Option hinzu.
  • Fügt die Notfall-SOS-Funktion hinzu. Drücken Sie fünfmal hintereinander die Ein/Aus-Taste, um die Funktion zu aktivieren. Das Telefon sendet Ihren genauen Standort zusammen mit den Koordinaten (Längen- und Breitengrad) mehrere Male an Ihre Kontakte.

Kamera

  • Der Bildschirm schaltet sich nicht aus, solange er ein Gesicht im Bildsucher erkennt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. Nun lobt man ja nicht Huawei, beim P9 war es genau umgedreht. Ein Major Update und dann kam nichts mehr, Null!
    Jetzt wo es denn an den Kragen geht versuchen sie zu retten was zu retten ist!

  2. Für altere Handys wäre ein Update für VoLTE und WlanCall möglich und mehr als sinnvoll in vielen Teilen und Häusern der Republik.
    Leider verweigern hier viele Hersteller für mehr Nachhaltigkeit etwas zu tun.
    Beispiele sind bei Huawei mit Tochter Honor 5 Smartphones mit Android 6.
    Es darf natürlich auch Unterstützung für lineageOS sein, damit Android-Smartphones ähnlich lange genutzt werden können wie Apple Smartphones .
    Bei LineageOS fehlt nur einfache Installation für den breiten Einsatz in vielen alten Androids.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.