Ob mit oder ohne Google-Dienste, Huawei wird sein Mate 30 noch im September vorstellen. Das war die am Samstag angekündigte Präsentation für den heutigen Sonntag. Mehr leider nicht. Es gab einen kleinen Teaser für den 19. September 2019, wenn Huawei seine Mate 30-Serie in München enthüllen wird. Man bestätigt zugleich das neue Design der Rückseite, […]

Ob mit oder ohne Google-Dienste, Huawei wird sein Mate 30 noch im September vorstellen. Das war die am Samstag angekündigte Präsentation für den heutigen Sonntag. Mehr leider nicht. Es gab einen kleinen Teaser für den 19. September 2019, wenn Huawei seine Mate 30-Serie in München enthüllen wird. Man bestätigt zugleich das neue Design der Rückseite, wo wir einen großen runden Kamerabuckel für die Hauptkamera finden werden.

Ich hätte ja schon auf bessere Nachrichten gehofft. Wobei man bereits im Frühjahr nicht von der Präsentation des Honor 20 abgewichen war, sondern stattdessen keine Geräte an die Presse aushändigte und den Marktstart länger als üblich verzögerte. Letzteres droht auch der Mate 30-Serie, denn bislang konnte Google für die eigenen Dienste dem chinesischen Hersteller keine Lizenz ausstellen. Bislang ist nicht abzusehen, ob sich das in den nächsten Wochen ändert.

Alle Details: Huawei-Smartphones ohne Google-Apps – Verkäufe brechen ein [Update x47]

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.