Mit dem eigenen Gesicht das Smartphone entsperren wird nun auch mit dem Huawei Mate 10 Pro möglich, der Hersteller packt mit dem neusten Update seine eigene Lösung auf das Gerät. Es wurde wohl schon vor einigen Wochen ein Update mit Face Unlock vermutet, doch das hatte sich dann recht schnell wieder erledigt. Nun aber kommt laut […]

Mit dem eigenen Gesicht das Smartphone entsperren wird nun auch mit dem Huawei Mate 10 Pro möglich, der Hersteller packt mit dem neusten Update seine eigene Lösung auf das Gerät. Es wurde wohl schon vor einigen Wochen ein Update mit Face Unlock vermutet, doch das hatte sich dann recht schnell wieder erledigt. Nun aber kommt laut den Kollegen wirklich ein Software-Update mit Face Unlock an Bord auf das aktuelle Mate-Flaggschiff.

Google-Funktion bleibt versteckt

Googles Methode scheint Huawei nicht auszureichen, auch bieten sie diese gar nicht auf den eigenen Geräten an, nun bringt man also die eigene Lösung an den Start. Seit letztem Jahr ist das Entsperren mittels Gesichtserkennung ziemlich im Trend, mal wieder hatte Apple dafür gesorgt. Bei mir läuft Face Unlock über Android Smart Lock zusätzlich, meist entsperre ich das Gerät aber mit dem Finger.

Wie dem auch sei, das neuste Update für das Mate 10 Pro bringt das Mai-Sicherheitspatch mit, Face Unlock und auch Verbesserungen für Bluetooth-Verbindungen. In diesen Tagen sollte ein OTA-Update auf euren Geräten eintrudeln. Alternativ bleibt wohl die HiSuite zur Update-Installation.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.