Huawei wird demnächst die MediaPad-Serie mit dem M5 neu auflegen, fünf unterschiedliche Modelle planen die Chinesen wohl. Für ein bisschen über 300 Euro wird es das grundlegende Gerät geben, das mit einem 8 Zoll Display, 4 Gigbayte RAM und 32 Gigabyte Datenspeicher ausgestattet ist. Für bald 400 Euro bekommt man auf Wunsch dieses Tablet auch mit LTE. Geplant seien zudem wohl zwei 10 Zoll Modelle, ebenfalls einmal mit und einmal ohne LTE.

Highlight ist das MediaPad M5 10 Pro, welches für über 500 Euro in den Handel kommen dürfte. Neben 4 Gigabyte RAM Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte Datenspeicher hat das Tablet zudem LTE verbaut und kommt mit einem M Pen daher. Es wird also einen Stylus geben, eine zusätzliche Tastatur als Zubehör würde mich daher auch wenig verwundern.

Unter der Haube wird Huawei wahrscheinlich einen 900er Kirin verbauen, USB Typ C und ähnlich aktuelle Technik wird wohl auch wieder verbaut sein. [via R Quandt]

Huawei MediaPad M5 mit Android Oreo bei FCC + neue Render

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.