Huawei versucht, weiter seine noch nicht ganz optimalen Lösungen zu verbessern. Jetzt will man die AppSuche mit der normalen Suche-App verbinden.

Huawei ist dazu verdammt, ein eigenes Ökosystem für Smartphones zu entwickeln, für das bis dato Google zuständig war. Hierbei gilt aus aufgrund genereller Schwierigkeiten für die Zusammenarbeit mit US-Unternehmen, dass der Smartphone-Hersteller auch für die Bereitstellung einer Suche und Apps neue Ideen bzw. Lösungen benötigt. Vor einiger Zeit hatte man bereits die AppSuche als Ergänzung für die AppGallery eingeführt. Eine Android-App, die euch den Download von anderen Android-Apps aus inoffiziellen Quellen anbietet. Jetzt kommt noch mehr.

Huawei verspricht revolutionäre Suchfunktion

Huawei verbindet seine Suche-App (ähnlich Google-App) mit der AppSuche und packt diese Dienste daher zusammen unter einen Hut. Mit dieser App, die auch als Widget direkt auf dem Homescreen aktueller Huawei-Geräte verfügbar sein soll, finden wir zukünftig Suchergebnisse im Web und auch Drittanbieter-Apps. Das klingt auf jeden Fall erst einmal praktisch und logisch.

Mit der Suchfunktion können Nutzer alle Inhalte – seien es Nachrichten, Bilder, beliebte Internetvideos, aktuelle Musiktitel oder auch einfach die Lieblings-App – auf dem Smartphone mit nur einem Klick suchen und finden. Dahinter steckt ein voll automatisierter Algorithmus, der von HUAWEI in Zusammenarbeit mit den führenden Suchmaschinen wie Qwant und Yandex entwickelt worden ist. So garantiert HUAWEI seinen Nutzern, dass immer die besten Ergebnisse basierend auf Zeit, Relevanz, Zuverlässigkeit der Quelle und weiteren Faktoren angezeigt werden. Der Datenschutz hat dabei stets oberste Priorität.

Ein Update für die aktuellen Android-Smartphones ist bereits angekündigt und sollte in den kommenden Tagen unterwegs sein.

Das zentrale, in den Startbildschirm eingebettete Widget ist ab sofort auf allen neuen Smartphones der aktuellen HUAWEI P40-Serie enthalten. Wer bereits ein HUAWEI P40 Pro, HUAWEI P40, HUAWEI P40 lite, HUAWEI P40 lite E oder HUAWEI P40 lite 5G besitzt, bekommt zeitnah ein kostenloses Update. Die Suche erweitert das stetig wachsende Angebot der HUAWEI AppGallery und untermauert das Ziel, ein eigenes Ökosystem als vielversprechende Alternative nachhaltig zu etablieren.

Weiterhin ist die AppSuche kein echter App-Store. Es fehlt daher an einer Sicherheitsüberprüfung der auffindbaren Apps und auch automatische App-Updates sind hierüber nicht möglich. Dafür kann Huawei zum Beispiel amerikanische Apps wie WhatsApp anbieten, weil man eben nur die Downloads verlinkt und das keine direkte Zusammenarbeit der Unternehmen benötigt. Ist alles noch nicht ganz optimal aber immerhin ein Weg in die nötige Richtung.

Die „revolutionierende“ Neuerung ist nicht von uns so bezeichnet, sondern der Titel der Pressemeldung.

Apps einfach installieren: Suchfunktion revolutioniert HUAWEI-Smartphones.

Darüber lässt sich vermutlich streiten, oder was meint ihr?

Warum die Huawei AppSuche keine Lösung für das Problem ist

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.