Folge uns

Huawei P40 Lite 5G ist neu und ohne Google-Apps

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Android

am

Huawei P40 Lite 5g 2

Huawei will auch im mittleren Preissegment mit 5G punkten. Was dem neuen P40 Lite 5G aber fehlen wird, sind die sehr beliebten Google-Dienste und Apps.

Jetzt kommt von Huawei mal wieder ein echtes neues Mittelklasse-Smartphone in den Handel – jedenfalls aus Sicht europäischer Kunden. Das Gerät hat aber durch seine neue Hardware den Nachteil, keine Google-Apps trotz Android-Betriebssystem mitzubringen. Dennoch sei dieses Android-Handy für den europäischen Markt geplant. Es ist eines der wenigen ersten Mittelklasse-Smartphones mit 5G-Funktechnologie an Bord und konkurriert zumindest theoretisch mit dem Xiaomi Mi 10 Lite 5G.

P40 Lite 5G: Neuer Funkstandard aber schon aus China bekannt

  • 6,5 Zoll LC-Display, FHD+
  • 64 MP Hauptkamera + Ultra-Weitwinkel, Makro, Tiefensensor
    16 MP Frontkamera
  • Kirin 820-Prozessor, 8 GB RAM und 128 GB Speicher
  • 4000 mAh Akku, 40 W Schnellladen, USB-C
  • Wlan ac, Bluetooth 5.1, 5G
  • Android-Betriebssystem ohne Google-Apps

Huawei P40 Lite 5g

Wie für Huawei üblich, ist dieses Gerät nicht gänzlich neu und daher schon bekannt. In China ging dieses Android-Smartphone wohl schon als Nova 7 SE an den Start. Preislich ist hierzulande wohl mit vielleicht 400 Euro zu rechnen, wenn das P40 Lite 5G demnächst offiziell vorgestellt wird.

Winfuture

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge