Hyundai zeigt erstmals das fertige Design des kommenden IONIQ 6 und offenbart: Das ist kein Auto für Familien, sondern fast schon ein asiatischer Porsche.

Da werden einige Porsche-Liebhaber mir sicherlich auf die Finger klopfen. Aber wenn ich den neuen IONIQ 6 von hinten sehe, dann sehe ich darin ein wenig Designlinie, die wir heute mit dem i30 auf den Straßen sehen, aber auch irgendwie ein wenig vom Porsche 911 964. Das war ernsthaft das erste Modell, das mir in den Kopf kam, als ich insbesondere den hinteren Überhang des IONIQ 6 hinter den Hinterrädern gesehen habe.

So ungewöhnlich die Form des IONIQ 6 für einen Hyundai ist, so langweilig sieht er von vorne aus. Hat man den IONIQ 5 in allen Details noch als solchen erkennen können, gehen einige coole Details dem IONIQ 6 verloren. Was mir nur zeigt, dass der IONIQ 5 auffallen sollte, aber nicht unbedingt das neue Design der Marke widerspiegelte. Auch ein Blick auf die Seitenansicht zeigt, dass der IONIQ 6 weniger coole Details hat und mich schon fast langweilt.

Vom Design des IONIQ 5 bleibt nicht viel: IONIQ 6 wirkt nicht konsequent umgesetzt

Innen und außen gibt es sehr modernen Einsatz von Licht. Außerdem werden innen natürlich diverse moderne Materialien eingesetzt, zum Beispiel aus recycelten Plastikflaschen. Recycelt werden auch die dicken Bildschirmränder, was für die großen Hauptbildschirme gilt, aber auch für die Bildschirme der neuen Rückspiegel auf Basis von Kameras.

Leider gibt es noch keine der wichtigen Details. Es gibt keinen Preis und keine technischen Daten. Hyundai hat beim Design allerdings alles auf einen guten CW-Wert von 0,21 gesetzt. Das sehr stromlinienförmige Design ist also letztlich dem Umstand geschuldet, noch etwas mehr Reichweite rauszuholen. Diesbezüglich überzeugte mich der IONIQ 5 ja auch nicht unbedingt.

Hyundai IONIQ 6 im Video

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

2 Kommentare

  1. I h hätte Toyota Supra aus den 89er 90er gesagt was auf porsche/Honda Civic New Heck trifft. Die schwarze Flosse auf der Hälfte der Scheibe war beim Civic New schon mies da es sie die Sicht verdeckt und diese passt so gar nicht zum ioniq6 der eher auf clean airo Design getrimmt ist hätte ein glattes fließen Heck her gehört!

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.