Hyundai Ioniq 7 gesichtet, kommt mit Displays und Kameras statt Außenspiegel

Hyundai-Ioniq-7

Hyundai bereitet gerade die nächsten großen Elektroautos vor und dazu gehört der Ioniq 7, der nun auf Testfahrten erwischt wurde. Dabei ist Fotografen gelungen, einen kurzen Blick in den Innenraum zu werfen. Dort sieht man nicht nur extrem viele Aufkleber, die möglichst alles verstecken, was man noch nicht sehen soll, sondern auch Displays statt Spiegel.

Von außen ist es noch gar nicht unbedingt zu erkennen. Dort hat der Ioniq 7 Prototyp etwas an den Türen, das nach Außenspiegel aussieht. Im Innenraum sieht man jedoch zwei große Bildschirme an den Türen, welche den Blick nach außen ermöglichen. Das bislang offiziell gezeigte Konzept das Elektro-Riesen hatte gar keine sichtbaren Spiegel oder Kameras.

Konzept lässt Pläne schon erahnen

Wenn ihr euch das mal anschauen wollt, findet ihr bei den Kollegen von Carscoops einige Fotos. Wenn das System mit Kameras kommt, wird interessant sein, ob man die Kameras komplett verstecken oder wie beim Prototypen in kleinerer, aber klassischer Spiegelform verbaut.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!