Schon im Mai 2021 war klar, dass es bei Google keine kompakten Flaggschiff-Handys mehr geben soll. Das bestätigte sich mit der Präsentation der Pixel 6-Serie und wird sich mit Release des Pixel 7 erneut wiederholen. Selbst das Pixel 6a, das ein wenig kompakter ist, bringt noch größere Maße als das Pixel 5 mit.

Es soll aber angeblich bald wieder ein kompaktes Flaggschiff von Google geben. Das hört man jedenfalls aus Insider-Kreisen. Es gibt ein paar Punkte, die durchaus dafür sprechen, aber derzeit spricht noch sehr viel mehr dagegen. Wir wollen kurz aufrollen, was bislang bekannt und wie daher der Stand der Dinge ist.

Fakt ist: Nur ein einziger Insider erwähnte bis dato kompaktere Pixel-Flaggschiff von Google. Er sprach außerdem von einem Codenamen, der überhaupt nicht in das passt, was Google sonst an internen Codenamen verwendet. Neila ist kein Fisch und kein Vogel. Neila ist nicht mal ein Tier. Es wäre untypisch, wenn Google aus seinen Gewohnheiten ausbricht.

Ein wenig trübt außerdem die Stimmung, dass Apple sein Mini-Smartphone abgesägt hat. Die neue iPhone 14-Serie kommt ohne Mini-Variante. Aber ich hätte ehrlich gesagt auch nicht mehr erwartet, dass ein anderer Hersteller auf ein Gerät mit weniger als 5 Zoll Display setzt, weil darunter auch die Akkukapazität massiv leidet.

Positiv stimmt hingegen, dass zum Beispiel Apple und Samsung den Einstieg dennoch eher kompakt ermöglichen. Dort haben die kleinsten Geräte rund 6 Zoll große Displays. Das gibt es mit dem Pixel 6a zwar auch bei Google, allerdings nur in der Mittelklasse und mit einem recht großen Gehäuse.

Stellt sich die Frage, ob Google daran interessiert ist. Derzeit sieht es eher danach aus, dass man die kompakten Maße der a-Serie vorbehält. Man hat also längst ein kompaktes Gerät als Alternative im Portfolio dabei. Und so ist das Pixel-Flaggschiff mit kleinem Display vorerst ein Mythos wie das Pixel Ultra.

Würdet ihr euch noch mal ein Flaggschiff mit 6 Zoll Display wünschen?

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

1 Kommentar

  1. Leider sehr traurig, dass sämtliche Hersteller den Bereich 4-5 Zoll komplett außen vor lassen. Das einzige Gerät, welches kompakt und trotzdem leistungsfähig (Einstiegssegment) ist, ist das Unihertz Jelly 2. Dies hat mit 3 Zoll allerdings ein etwas kleines Display. Das würde ich mir mit randlosem Display ca. 4-5 Zoll mit etwas größerem Akku sofort wieder kaufen. Wünschen würde ich mir das ganze allerdings eher von Samsung. Samsung hat so dermaßen viele Geräte, dass es komisch ist, dass eigentlich alle Geräte so ziemlich gleich sind und nicht ein einziges in kompakter Bauweise daherkommt.

    Es gibt zwar ein Apple iPhone 12 und 13 Mini, aber es möchte nicht jeder zig 100 Euro ausgeben, das ganze wird denke ich eher im niedrigen Preissegment (180-250 €) benötigt als im gehobenen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert