Folge uns

Chromebook, Notebook & PC

Immer mehr Arbeitsspeicher: Wann kann das Smartphone den PC ersetzen?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung LPDDR4x 12 GB RAM Header

Samsung und andere Hersteller sorgen für immer leistungsfähigere Smartphones, doch der bloße mobile Einsatz benötigt gar nicht so viel Leistung. Im Normalfall sind 8 GB RAM schon zu viel, da bleibt das Potenzial der aktuellen Highend-Geräte regelmäßig ungenutzt. Top-Modelle haben inzwischen sogar schon mehr, da hören wir nicht selten von 10 oder 12 GB RAM Arbeitsspeicher. Samsung liefert jetzt ein passendes LPDDR4X-Modul mit 12 GB RAM.

Aber wann können wir diese Leistung endlich sinnvoll nutzen? Ein potenzieller Einsatz wäre der Desktop-PC-Ersatz. Heute wird so viel mobil gemacht, viele Leute brauchen einen klassischen Computer nur noch selten. Einen mobilen Ersatz dafür zu haben, wäre trotzdem eine attraktive Sache und sogar schon möglich. An der Hardware hakt es nicht mehr, die Software ist das eigentliche Problem.

Unerfüllte Träume

Hinten und vorne fehlt es an echter Desktop-Software, die auch auf einem Mobilgerät ausführbar ist. DeX und Co können nur klassische Android-Apps ausführen, eine echte Desktop-Nutzererfahrung kann damit nur zum Teil ermöglicht werden. Jetzt haben wir also 12 GB RAM Arbeitsspeicher und 1 TB Datenspeicher, können diese Hardware aber nur bedingt nutzen. Ich träume noch immer vom echten Superbook, wie so viele Kickstarter-Backer auch.

Speicherentwicklung bei Samsung

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt in den letzten Tagen