In neuer Version gesichtet: Android-Geräte erwarten geniales Audio-Feature

Google Pixel Buds Pro Test 2

Du bist viel mit Partner oder Freunden unterwegs, teilt dieselben Interessen und hört daher auch gerne mal dieselben Podcasts oder Musik gemeinsam an? Zukünftig müsst ihr euch nicht mehr ein Kopfhörer-Paar teilen, sondern könnt eure eigenen Kopfhörer verwenden und dennoch gleichzeitig etwas anhören.

Google arbeitet dafür am neuen Audio-Sharing, das unter Android 15 in der neuen Entwicklervorschau immer mehr Gestalt annimmt. Geplant ist, dass man von einem Android-Telefon aus die eigenen Audioinhalte an weitere Nutzer bereitstellen könnt.

Die Beschreibung dazu ist mehr als eindeutig:

Lassen Sie andere Ihre Medien mit ihren eigenen kompatiblen Kopfhörern anhören.

Audio-sharing-Android-

Das neue Audio Sharing startet wohl erst mit Android 15 und dann zunächst auf den Pixel-Smartphones, berichtet Mishaal Rahman exklusiv. Dabei wird dann wohl Auracast eingesetzt und Bluetooth LE Audio, um den Akkuverbrauch möglichst niedrig halten zu können.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „In neuer Version gesichtet: Android-Geräte erwarten geniales Audio-Feature“

  1. Mangels kompatibler Kopfhörer nicht ausprobiert, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die aktuellen Samsungs mit OneUI 6.1 (oder was ist aktuell?) schon Auracast anbieten …

  2. Etwas ähnliches gibt es bei einigen Samsung-Modellen bereits. Damals war beim A52 die Bluetooth-Ausgabe an zwei Empfänger möglich. Allerdings weiß ich nicht, ob diese Funktion mit OS-Updates gestrichen worden ist…

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!