Samsung hat noch einige Smartphones auf Android 8 Oreo zu aktualisieren, nun gibt es mehr oder weniger offizielle Informationen mit ein paar mehr Daten. Diese sind für uns zwar auch interessant, exakte Daten gibt es aber nicht, zumindest nicht für den europäischen Markt. Stammen sollen die Infos aus einer Support-App von Samsung, sie gelten in erster Linie wohl für den kanadischen Markt und sind zum Teil wage.

Während die S8-Modelle bei uns schon aktualisiert werden, geht es in Kanada erst demnächst los. Aber dort wird auch vom Note8-Update für Ende März berichtet, das wird ja bis jetzt noch nirgends verteilt. Deshalb sind die Infos auch für uns interessant. Vermutlich im zweiten Quartal ist dann mit dem Update für die S7-Serie zu rechnen, wie auch für das A5 und Tab S3, während alle anderen Geräte (Tab A 10.1, A8) erst später aktualisiert werden.

Aber wie ich schon sagte, die Daten sind nicht für unseren Markt und bzgl. der Zeit auch sehr ungenau formuliert. Samsung ist sowieso einer der letzten wenigen Hersteller, die Android-Updates nach außen nur sehr spärlich kommunizieren. [TAS]

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert