ING bessert bald bei Zinsen für Extra-Konto nach

Ing App Head

Bei der beliebten ING gibt es demnächst eine kleine Anpassung bei den Zinsen für bestehende Extra-Konten.

Derzeit liefern sich die Banken ein schieres Wettrennen um die besten Zinsen und locken damit für Neukunden. Für Bestandskunden sind die Zinsen jedoch nicht ganz so gut. Gerade bei der ING sind bestehende und alle weiteren Extra-Konten nicht so stark verzinst. Bis zum 31. Oktober gibt es hier ein 1 Prozent, dann etwas mehr.

Für den 1. November 2023 kündigt ING eine Erhöhung auf 1,25 Prozent an. Das ist ein kleiner Sprung, den wir gerne mitnehmen, der mich aber nicht gerade vom Hocker haut. Weiterhin bleibt das attraktivste Angebot die Eröffnung eines neuen ING Extra-Kontos, da gibt es 3,5 Prozent p.a. für 6 Monate ab Eröffnung bis zu einem Guthaben von 100.000 Euro.

Für bestehende und jedes weitere Extra-Konto sowie Beträge über 100.000 Euro und 6 Monate nach Extra-Konto-Eröffnung gelten die angesprochenen 1,25 Prozent ab dem 1. November 2023. Alle weiteren Informationen zu Sparbriefen und anderen Angeboten findet ihr hier bei der ING.

Sogar deine Oma zahlt wahrscheinlich schon kontaktlos

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „ING bessert bald bei Zinsen für Extra-Konto nach“

  1. Bei der C24 Bank bekommt man seit dem 01. September 4% Zinsen p.a. und die werden monatlich ausgezahlt. Das ist also deutlich lukrativer als Extrakonto bei der ING

Kommentar verfassen

Bleib nett.