Instagram: Beiträge werden nicht mehr chronologisch geordnet

Instagram Logo 2016

Instagram bekommt in diesen Tagen ein Update für den News Feed, der dann nicht mehr chronologisch geordnet ausgeliefert wird. Facebook, Instagram und Co sind immer bemüht die Nutzer aktiv zu halten, sie sollen interagieren und möglichst viel Zeit im jeweiligen Netzwerk verbringen, weshalb dafür natürlich auch diverse Verbesserungen eingespielt werden. Jetzt geht es bei Instagram den News Feed an den Kragen und das gefällt vielen Leuten nicht.

Statt neue Beiträge chronologisch zu ordnen, werden sie in Zukunft einfach „durcheinander“ angezeigt. Ein Algorithmus soll dafür sorgen, dass die Beiträge prominent angezeigt werden, die euch wirklich interessieren. Seien es nun Fotos eines Konzerts eurer Lieblingsband oder die neusten Beiträge eurer besten Freunde.

Dank der bislang chronologischen Sortierung verpassen wir nämlich die meisten für uns tatsächlich interessanten Inhalte, behaupten die Macher von Instagram. Im laufenden Monat soll die Neuerung für alle eingespielt sein, Hoffnung auf eine wählbare Alternative gibt es derzeit noch nicht.