Folge uns

Allgemein

Internetgeschwindigkeit bei Festanschlüssen: Deutschland weiterhin recht langsam unterwegs

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Bildschirmfoto 2014-10-02 um 10.15.42

Wie schnell oder langsam surfen wir Deutsche eigentlich durch das Internet? Das zeigt der aktuelle State of the Internet Report von Akamai. Vor noch fast genau einem Jahr surfte Deutschland mit durchschnittlich 6,9 Mbit/s durchs Web und lag im internationalen Vergleich auf Platz 20. Zwar ist die durchschnittliche Geschwindigkeit jetzt auf 8,9 Mbit/s angewachsen, doch der Fortschritt scheint in anderen Staaten schneller. Südkorea surft beispielsweise nicht mehr durchschnittlich mit 14,2 Mbit/s, sondern jetzt bereits mit 26,4 Mbit/s. Inzwischen surft die komplette Top 10 dieser Liste im Durchschnitt mit mindestens 10 Mbit/s durchs WWW.

Ich selbst kann immerhin schon mit ca. 10 Mbit/s surfen, mehr wird aber am aktuellen Standort sicher sobald nicht drin sein. Würde ich auf den Kabelanbieter wechseln wären in meiner Straße von gebuchten 100 Mbit/s wahrscheinlich nur 1 Mbit/s möglich, da Tele Columbus (jetzt hab ich ihn ja doch verraten) hier nach wie vor in einigen Gebieten hoffnungslos überlastet ist. Mit meinem Anschluss von 1&1 bin ich nach wie vor recht zufrieden. Wie schnell surft ihr an eurem Festanschluss?

(via Statista)

2 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

2 Comments

  1. Voller Tester

    17. März 2015 at 15:03

    100k/6k kabel deutschland, sehr zufrieden, vor Umzug aus ländlicher Umgebung mit 2k bis 6k unterwegs gewesen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.