Zwei große Ankündigungen gab es mit dem Start in den Herbst von Amazon und Google. Zunächst legte der Konzern für Suchmaschinen und Android-Smartphones vor. Google plant, eine weitere Milliarde Euro in Deutschlands digitale Zukunft zu investieren. Dazu gehört unter anderem in eine neue Cloud-Anlage in Hanau (nähe Frankfurt), die auf vier Etagen insgesamt 10.000 Quadratmeter groß sein wird.

Google plant neue Cloud-Regionen und will dabei vermehrt auf grünen Strom setzen. Eine Partnerschaft mit ENGIE stellt sicher, dass „ab 2022 zu jeder Stunde rund 80 Prozent der an die Google-Infrastruktur gelieferten Energie aus CO2-freien Quellen stammt“. Hoch mit den Daten in die Cloud und runter mit dem CO2-Ausstoß, so könnte man den kürzlich vorgestellten Investitionsplan kurz zusammenfassen.

Amazon erhöht Stundenlohn und eröffnet acht Logistikstandorte

Nicht nur für die meisten bestehenden Mitarbeiter, sondern auch für neue Mitarbeiter gilt bei Amazon seit Jahresmitte ein Stundenlohn von wenigstens 12 Euro. Unabhängig ob Vollzeit, Teilzeit, befristet oder saisonal. Damit reagiert Amazon auf öffentliche Kritik. Zugleich kündigte Amazon mit der Eröffnung acht weiterer Standorte an, weitere 3.000 neue Arbeitsplätze im deutschen Markt zu schaffen.

Die neuen Logistikstandorte befinden sich in Dummerstorf (Logistikzentrum, 2022), Erding (Sortierzentrum, 2022), Friedrichsdorf (Verteilzentrum, 2021), Helmstedt (Logistikzentrum, 2022), Hof/Gattendorf (Logistikzentrum, 2022), Neu-Ulm (Verteilzentrum, 2021), Weiterstadt (Verteilzentrum, 2022) und Wenden (Verteilzentrum, 2021).

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.