Als wir damals mit der Berichterstattung über AAWireless begonnen hatten, konnte das Thema sofort einen großen Hype auslösen. Aber was ist davon bis heute übrig, kann das Crowdfunding-Projekt überleben? Danach sieht es jedenfalls aus, wenn wir das neuste Update der AAWireless-Macher beachten. Das Projekt ist weiterhin erfolgreich und es wird sich bald einiges ändern.

AAWireless: Endlich schneller Versand

Derzeit muss man AAWireless über Indiegogo bestellen und vor gar nicht allzu langer Zeit waren die Wartezeiten noch enorm. Das hat sich geändert. Neue Bestellungen können fast sofort versendet werden. Beispiel: Am 30. Mai will man alle Bestellungen versenden können, die zwischen 22. und 29. Mai eingegangen sind. Für den kommenden Juni werden sogar weitere Märkte erschlossen.

AAWireless: Ein eigener Online-Shop soll Crowdfunding-Plattformen ersetzen

Und es geht dann ein neuer Online-Shop online. Im Laufe der Zeit soll dieser für alle Bestellungen nutzbar sein und dann dürfte man auch die Crowdfunding-Plattformen hinter sich lassen. AAWireless ist also erfolgreich und steht bald gänzlich auf eigenen Beinen. Das ist doch eine tolle Sache, zu der auch wir unseren Teil beigetragen haben.

AAWireless macht möglich, was viele Autohersteller weiterhin versäumen

Derzeit kostet AAWireless bereits 79 Euro. Das ist schon ordentlich viel, aber bringt halt auch sehr viel Komfort in euer Auto. Die Box macht es möglich, dass euer Smartphone per WLAN die Nutzung von Android Auto kabellos ermöglicht. Das bieten einige Autos selbst an, viele aber auch bis heute nicht. Tschüss Kabel!

Bis der Shop für Europäer nutzbar ist, kann man Indiegogo für eine Bestellung heranziehen. Es ist zwar Crowdfunding, aber das Projekt ist stabil und ihr investiert nichts in Blaue.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Also ich habe es am Sonntag bestellt, am Montag ging es in den Versand und am Mittwoch wurde es schon geliefert. Kam direkt aus München…

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.