Kamera des Galaxy S24 Ultra hinkt hinterher: Samsung kann schlimmste Probleme nicht beheben

Samsung-Galaxy-S24-Ultra-Test-5

Samsung kämpft weiterhin damit, bei den Kameras der Galaxy-Geräte besser zu werden.

Samsung hat sich 2024 erneut ein Bein selbst gestellt und wieder auf einen 200 MP Bildsensor für die Hauptkamera des Galaxy S24 Ultra gesetzt. Der wurde zwar verbessert, ist aber von der bloßen Anzahl der Pixel wohl immer noch heillos überfordert. Samsung bessert nach, ist teilweise aber hilflos.

Insider der Marke verraten, dass für das Galaxy S24 Ultra schon bald ein weiteres Update kommen soll. Probleme bei der Wiedergabe der Farbe rot, falscher Weißabgleich und die Telekamera sollen verbessert werden. Einen genauen Zeitplan gäbe es für das Update bislang nicht, sagt der Insider.

Er fügt außerdem hinzu: Samsung könnte gar nicht alle schwerwiegenden Probleme behoben, dass sei das Schlimmste an der Situation. Dem würde ich beipflichten, die Grenzen des Bildsensors sind wohl erreicht. Und es dürfte kein Zufall sein, dass bei allen anderen der Sweetspot bei maximal 50 MP liegt.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!